Michael Petry war einer derjenigen, die bei den 100 Meilen von Berlin das Ziel erreichten. © Privat
Fitness

Enorme Abbruch-Quote: Lüner Ultraläufer absolviert 160 Kilometer in 29 Stunden

In Berlin stand im August ein ganz besonderes Lauf-Event auf dem Programm. Mit Michael Petry nahm daran auch ein Lüner Sportler teil, der dabei insgesamt 29 Stunden auf den Beinen war.

Es sind Zahlen, die für den geneigten Hobbyläufer vollkommen unwirklich daherkommen: 160 Kilometer Strecke und eine Laufzeit von knapp 29 Stunden. Bei dem Lauf-Event „100 Meilen Berlin“ absolvierte Ultraläufer Michael Petry aber genau dieses Pensum. Und dabei hatte der Lüner kurz zuvor sogar noch den Halbmarathon in Nordkirchen bestritten.

50 Prozent der Starter müssen frühzeitig abbrechen

Im nächsten Jahr soll ein 230-Kilometer-Lauf folgen

Ihre Autoren
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite
Marius Paul

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.