Während Tim Hermes (l.) mit BW Alstedde am Wochenende den Klassenerhalt fix machen kann, muss David Sawatzki mit dem BV Brambauer noch ordentlich zittern.
Während Tim Hermes (l.) mit BW Alstedde am Wochenende den Klassenerhalt fix machen kann, muss David Sawatzki mit dem BV Brambauer noch ordentlich zittern. © Janisch/Krimpmann
Fußball

Harter Schlag vor dem Derby gegen Alstedde: Trainer des BV Brambauer fällt gegen Jugendklub aus

Schon das Hinspiel zwischen dem BV Brambauer und BW Alstedde hatte einiges zu bieten. Im Rückspiel ist nun vor allem der BVB gefordert, muss dabei allerdings ohne seinen neuen Coach auskommen.

Nach dem Trainerwechsel fehlen dem BV Brambauer im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga noch die Ergebnisse, aber die Freude ist zurück im Team von Neu-Coach David Sawatzki. Gegen BW Alstedde brauchen die Brambaueraner vier Spieltage vor Schluss allerdings dringend Punkte, müssen dabei aber auf ihren neuen Chefcoach verzichten.

BW Alstedde vor Klassenerhalt, BV Brambauer zittert

Über den Autor
Volontär
Gebürtiger Hesse, bringt seit Juli 2021 die Handballer-Note ins Fußballverrückte Dortmund. Lange als Freier Mitarbeiter für die Gießener Allgemeine unterwegs, nun Redaktionsassistent im Sport-Team für den Kreis Unna. Nebenbei als Handball-Kommentator beim TuS Ferndorf unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.