VfB-Trainer Mark Bördeling muss gegen die SG Gahmen möglicherweise auf gleich mehrere Spieler verzichten.
VfB-Trainer Mark Bördeling muss gegen die SG Gahmen möglicherweise auf gleich mehrere Spieler verzichten. © Timo Janisch
Fußball

Hiobsbotschaft beim VfB Lünen: Mark Bördeling hört als Cheftrainer auf

Der VfB Lünen hat derzeit mit einigen Ausfällen im Kader zu kämpfen. Nun kommt die nächste schlechte Nachricht für die Mannschaft. Mark Bördeling wird nach fünf Jahren als Cheftrainer aufhören.

An der Seitenlinie des VfB Lünen stand zwei Jahre lang ein eingespieltes Duo, 2019 wurde daraus dann ein Trio, das sich auch über den Fußball hinaus gut versteht. Nun wird es beim A-Kreisligisten aber eine große Veränderung geben. Denn Mark Bördeling wird als Cheftrainer aufhören und dem VfB Lünen den Rücken kehren.

Nach fünf Jahren will Bördeling etwas Neues erleben

Cheftrainer verbindet mit VfB Lünen viele gute Erinnerungen

Trennung von den zwei Co-Trainer schmerzt besonders

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2016 hat mich der Lokaljournalismus gepackt. Erst bei der NRZ und WAZ gearbeitet, dann in Hessen bei der HNA volontiert. Nun bei den Ruhr Nachrichten als Redakteurin zu Hause. Wenn ich nicht schreibe und recherchiere, bin ich in den Bergen beim Wandern und Klettern unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.