Patrick Botta und der BV Brambauer II mussten am Sonntag mit einer Notelf auskommen.
Patrick Botta und der BV Brambauer II mussten am Sonntag mit einer Notelf auskommen. © Günther Goldstein
Fußball-Kreisliga

Kopfnuss und Rote Karten überschatten Tor-Festival beim BV Brambauer II

Personell arg gebeutelt musste der BV Brambauer II am Sonntag gegen Alemannia Scharnhorst antreten. Die Partie wurde dabei allerdings von einem Platzverweis kurz vor der Pause überschattet.

Durch Corona und Verletzungen gebeutelt musste der BV Brambauer II am Sonntag mit einer Notelf gegen Alemannia Scharnhorst antreten. Trotz einer sehr leidenschaftlichen Vorstellung reichte es dabei nicht für Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.