Ali Bozlar und der Lüner SV II boten dem Spitzenreiter Paroli. Doch zu einem Punkt reichte es nicht. © Timo Janisch
Fußball-Bezirksliga

Leidenschaft und Kampf bleiben unbelohnt: Lüner SV II verliert knapp beim Spitzenreiter VfR Sölde

Bezirksliga-Kellerkind Lüner SV II verliert trotz couragiertem Auftritts unglücklich beim Tabellenführer VfR Sölde und verlässt trotzdem den letzten Tabellenplatz.

Was sich mit Blick auf die Tabelle der Fußball-Bezirksliga Staffel 8 vor dem Spiel nach David gegen Goliath oder eher Tabellenerster (VfR Sölde) gegen Tabellenletzten (Lüner SV II) anhörte, entpuppte sich letztlich als ein Spiel auf Augenhöhe. Die Gäste aus Lünen hielten über die gesamte Länge der Partie gut mit, während dem klar favorisierten Gastgeber aus Sölde ein frühes Tor von Moritz Meißner zum Sieg reichte.

Auf Lüner Großchance folgt unglücklicher Rückstand

Auch in der zweiten Hälfte weiter engagiert

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.