Tennis könnte als eine der ersten Sportarten möglicherweise wieder den Ligabetrieb aufnehmen.
Tennis könnte als eine der ersten Sportarten möglicherweise wieder den Ligabetrieb aufnehmen. © dpa
Tennis

Lüner Tennisverein meldet trotz Corona so viele Mannschaften wie noch nie

Bis Ende März sollten die Tennisvereine der Region ihre Mannschaften für den Spielbetrieb melden. Ein Lüner Verein kann trotz der angespannten Situation ein historisch gutes Starterfeld aufbieten.

Tennis ist eine der wenigen Sportarten, die auch im Seniorenbereich schon seit einigen Wochen wieder zumindest halbwegs normal stattfinden kann. In diesem Zusammenhang hatten die Tennisvereine bis Ende März Zeit, ihre Mannschaften für den nahenden Spielbetrieb offiziell zu melden. Ein Lüner Verein hat dabei besonders erfreuliche Nachrichten bekannt gegeben.

Spielklassenhöchsten Teams kommen aus Alstedde

Weitere Neuzugänge in diesem Jahr

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.