Ein Spieler des SG Gahmen verletzte sich bei einem Motorradunfall schwer.
Ein Spieler der SG Gahmen verletzte sich vor einiger Zeit schwer bei einem Motorradunfall schwer. © Marius Paul
Fußball

„Mit Kopf auf die Frontscheibe gekracht“: Fußballer kämpft sich nach schwerem Motorradunfall zurück

Ein Fußballer der SG Gahmen erlitt vor einigen Monaten einen schweren Motorradunfall. Nach mehreren Brüchen steht der junge Spieler zwar wieder auf dem Platz, doch die Tortur ist noch nicht vorüber.

Nach und nach kämpft sich ein Lüner Fußballer zurück auf den Platz: Im Sommer 2021 war der Gahmener in einen schweren Motorradunfall verwickelt. Die Folgen merkt er immer noch. Trotzdem war der 23-Jährige maßgeblich am letzten Heimsieg des Fußball-A-Ligisten beteiligt.

Gülpinar traf doppelt für die SG Gahmen

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.