Sandro Plechaty tritt bei Rot-Weiss Essen auch immer häufiger in der Offensive in Erscheinung.
Sandro Plechaty tritt bei Rot-Weiss Essen auch immer häufiger in der Offensive in Erscheinung. © imago images/Fotostand
Fußball-Regionalliga

Sandro Plechaty und der Traum von Liga drei: „Wollen das Vorjahr noch einmal toppen“

Mit Rot-Weiss Essen steht Sandro Plechaty an der Tabellenspitze der Regionalliga West. Im RN-Interview spricht der 24-Jährige über sein großes Saisonziel und das Verhältnis zu den anderen Lüner Profis.

DFB-Pokal-Viertelfinale und die Vizemeisterschaft in der Regionalliga West – die vergangene Spielzeit hatte für Sandro Plechaty und Rot-Weiss Essen einige Highlights zu bieten. Doch die Krönung, der Aufstieg in die dritte Liga, blieb am Ende dennoch aus. Mittlerweile ist der verpasste Aufstieg ein halbes Jahr her und der 24-jährige Lüner steht mit RWE nach 20 Spieltagen an der Tabellenspitze.

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.