Die SG Gahmen muss sich im Vorstand des Vereins neu aufstellen.
Die SG Gahmen muss sich im Vorstand des Vereins neu aufstellen. © Patrick Schröer
Fußball-Kreisliga A

SG Gahmen hat bereits Entscheidung über Sagculu-Nachfolge getroffen

Der Rücktritt von Musa Sagculu reißt eine Lücke in den Vorstand der SG Gahmen. Der ambitionierte A-Ligist hat sich allerdings auch schon Gedanken über die Nachfolge des 41-Jährigen gemacht.

Nach vier Jahren ist endgültig Schluss. Mit Musa Sagculu verliert die SG Gahmen im Sommer nicht nur ihren zweiten Geschäftsführer, sondern auch einen Verantwortlichen, der zuletzt vor allem im Hintergrund sehr aktiv war. Der Klub hat allerdings schon einen Plan, wie er die Vorstandsarbeit in Zukunft gestalten möchte.

Zwei Personen sollen Aufgaben übernehmen

Hüseyin Tekin will keine konkreten Namen nennen

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.