Jannik Audehm von BW Alstedde wird aufgrund eines Platzverweises zu Beginn der neuen Saison zuschauen müssen.
Jannik Audehm von BW Alstedde wird aufgrund eines Platzverweises zu Beginn der neuen Saison zuschauen müssen. © Timo Janisch
Fußball

Sperren trotz Annullierung: „Eigentlich haben die Spiele ja gar nicht stattgefunden“

Obwohl die Saison 2020/21 offiziell aus allen Büchern gestrichen wird, behalten Platzverweise auch in der neuen Saison ihre Gültigkeit. Dabei fehle laut BW Alstedde die eigentliche Grundlage.

Mittlerweile ist klar: Die Saison 2020/21 hat auch im westfälischen Amateurfußball offiziell nie existiert. Mit der endgültigen Annullierung der Spielzeit durch den Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) wurden sämtliche Statistiken, die die wenigen bislang absolvierten Partien hervorgebracht haben, ad acta gelegt.

„Theoretisch hat das Derby dann auch nicht stattgefunden“

Verein will auf Verband zugehen

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.