Carsten Walschus feierte am Sonntag sein Debüt als Trainer des SV Preußen Lünen.
Carsten Walschus feierte am Sonntag sein Debüt als Trainer des SV Preußen Lünen. © Günther Goldstein
Fußball-Kreisliga A

Spiel eins nach dem Trainerwechsel: SV Preußen Lünen bleibt trotz Überzahl ohne Erfolg

Erstmals stand Carsten Walschus am Sonntag als Trainer beim SV Preußen Lünen an der Seitenlinie. Obwohl die Horstmarer erneut als Verlierer vom Platz gingen, war der neue Coach voll des Lobes.

Hinter dem SV Preußen Lünen liegt eine besondere Trainingswoche, denn mit Carsten Walschus übernahm vor Kurzem ein neuer Coach das Kommando in Horstmar. Obwohl es für die Preußen im elften Spiel die elfte Niederlage hagelte, war die Laune beim neuen Trainer äußerst positiv.

Spieler des SC Husen Kurl sieht die Gelb-Rote Karte

Sascha Umlandt gelingt der Anschlusstreffer

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite
Marius Paul

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.