Für einen Lüner Verantwortlichen könnte die Zeit im Amateurfußball bald früher vorbei sein als ursprünglich gedacht.
Für einen Lüner Verantwortlichen könnte die Zeit im Amateurfußball bald früher vorbei sein als ursprünglich gedacht. © Jens Lukas
Fußball

Sportlicher Leiter mit Rücktrittsgedanken: „Wird die Saison annulliert, bin ich raus“

Die Zukunft des Amateurfußballs ist derzeit maximal ungewiss. Diese Ungewissheit führt nun dazu, dass der Sportliche Leiter eines Lüner Vereins sogar darüber nachdenkt, seinen Posten zu räumen.

Das kommt unerwartet: Weil nach wie vor nicht klar ist, wann, wie und ob der Spielbetrieb im Amateurfußball vor dem kommenden Sommer noch einmal aufgenommen werden kann, hat ein Lüner Verantwortlicher nun angekündigt, sich möglicherweise komplett aus dem Fußball zurückzuziehen.

„Man hat das Gefühl, dass nichts zurückkommt“

Tekin will Sonntage lieber wieder als Zuschauer verbringen

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.