Nico Berghorst erzielte gegen Rhynern sein erstes Tor im Dress des Lüner SV. © Günther Goldstein
Fußball

Torjägerliste: Überragende Leistung katapultiert neuen Spieler an die Spitze

Die Lüner Torjägerliste hat einen neuen Spitzenreiter. Er überflügelte durch eine überragende Leistung am Sonntag die Konkurrenz. Auch der Zweitplatzierte drehte am Wochenende auf.

Der bisherige Spitzenreiter Bastian Ehrentraut fiel über das Wochenende auf Rang drei der Lüner Torjägerliste zurück. Das lag vor allem an den starken Leistungen zweier Offensivspieler aus der Westfalenliga und Kreisliga A.

Durch seine vier Tore gegen K.F. Sharri hat Halil Elitok, Wirbelwind der SG Gahmen, sein Trefferkonto in der laufenden Saison auf sechs erhöht. Das reicht für Rang eins der Rangliste. Dahinter sortiert sich Nico Berghorst vom Westfalenligisten Lüner SV ein, dem dafür am Sonntag zwei Treffer reichten.

Ihre Autoren
freier Mitarbeiter
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Diese zu erkennen und aufzuschreiben, darum arbeite ich seit 2017 für Lensing Media. Darüber hinaus Handballtrainer im Jugendbereich. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite
Avatar
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.