Wie hier noch im Trikot des TSC Kamen will Umut Kodaman künftig auch für die SG Gahmen seine Zweikampfstärke unter Beweis stellen.
Wie hier noch im Trikot des TSC Kamen will Umut Kodaman künftig auch für die SG Gahmen seine Zweikampfstärke unter Beweis stellen. © Schwerte
Fußball

Umut Kodaman geht vom TSC Kamen zur SG Gahmen: „Die Disziplin hat vorher gefehlt“

Umut Kodaman ist nach nur einer Saison beim TSC Kamen zur SG Gahmen gewechselt. Der ehemalige Landesliga-Kicker geht damit einen weiteren Schritt zurück und nennt Gründe, warum er dazu bereit ist.

Gerade erst schien Fußballer Umut Kodaman beim TSC Kamen richtig angekommen zu sein, als er in der vergangenen Spielzeit maßgeblich für einen zwischenzeitlichen Aufschwung beim späteren Bezirksliga-Absteiger mitverantwortlich war. Doch nach de facto nur einem Jahr zieht es den 25-Jährigen, der zuvor von seinem Jugendverein TuS Wiescherhofen nach Kamen gekommen war, schon wieder woanders hin.

SG Gahmen findet mit Umut Kodaman das „fehlende Puzzleteil“

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.