Sebastian Ziepel warf drei Tore für den VfL Brambauer, doch insgesamt war die Angriffsleistung des VfL zu schwach für den ersten Saisonsieg. © Günther Goldstein
Handball

VfL Brambauer unterliegt erneut: „Mit 16 Toren kann man kein Spiel gewinnen!“

Immer noch wartet Handball-Landesligist VfL Brambauer auf die ersten Saisonpunkte. Gegen Gladbecks zweite Mannschaft war Brambauers schwacher Angriff ausschlaggebend.

Auch diesmal gab es für Handball-Landesligist VfL Brambauer nichts Zählbares zu holen. Am Samstagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Björn Grüter mit 16:18 gegen das Top-Team VfL Gladbeck II und wartet somit noch immer auf die ersten Punkte der Saison.

Brambauer hat mit Gladbecks Taktik Probleme

Über die Autorin
Sportredaktion Lünen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.