Für Steven Koch, Trainer von Westfalia Wethmar, geht aktuell der Ligabetrieb vor. © Günther Goldstein
Fußball

Vorrang hat in Wethmar die Liga, nicht der Pokal

Vor dem Derby gegen BW Alstedde hat der TuS Westfalia Wethmar noch das Kreispokal-Duell gegen Oberaden vor der Brust. Der Fokus liegt auf der Liga.

Das 0:3 am vergangenen Sonntag dürfte Steven Koch nicht geschmeckt haben. Es war nicht die optimale Vorbereitung auf den Kracher am Samstag, wenn Wethmar bei BW Alstedde gastiert. Doch vor diesem Duell, kommt ein weiteres Derby für den TuS Westfalia Wethmar dazu. Eines, auf das Trainer Koch wohl gerne verzichtet hätte. So klingt es nämlich.

Ligaspiele gehen aktuell vor

Über den Autor
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.