Tim Gehrmann © Timo Janisch
Fußball

Wahnsinniges 4:4 – VfB Lünen erlebt eine Achterbahnfahrt der Fußball-Gefühle

Einen Rückstand münzte der VfB Lünen zweimal in ein Führung um. Doch am Ende mussten die Lüner die Punkte teilen.

Das war wie eine wilde Achterbahnfahrt! Der VfB Lünen lieferte sich am Sonntag einen offenen Schlagabtausch mit Sharri Dortmund. Für Trainer Mark Bördeling war das 4:4 aber vor allem eins: unnötig.

Bogenlampe verhilft dem VfB Lünen zur Führung

VfB Lünen hat viel zu viele Ausfälle

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.