Wethmar-Trainer Steven Koch bekommt im Sommer eine neue Alternative für die Offensive.
Wethmar-Trainer Steven Koch bekommt im Sommer eine neue Alternative für die Offensive. © Timo Janisch
Fußball

Westfalia Wethmar holt neue Torjäger-Hoffnung mit Dortmunder Vergangenheit

Bezirksligist Westfalia Wethmar hat zuletzt gleich drei externe Neuzugänge vorgestellt. Dazu gehört auch ein offensives Talent, das in der aktuellen Spielzeit schon äußerst treffsicher war.

Lediglich 21 Tore in 20 Partien gelangen Westfalia Wethmar in der Saison 2019/20. In den bislang sechs Begegnungen der aktuell unterbrochenen Spielzeit waren es immerhin schon 13 Treffer, die der Bezirksligist bejubeln konnte. Jetzt hat der TuS einen neuen Hoffnungsträger für die Offensive verpflichtet, der die Tormaschine weiter beleben soll.

Ein „schneller und abschlussstarker“ Stürmer

Traum von der Westfalenliga

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.