Valdet Osmani (M.) traf am Sonntag fünf Mal für die SG Gahmen gegen den SV Preußen Lünen.
Valdet Osmani (M.) traf am Sonntag fünf Mal für die SG Gahmen gegen den SV Preußen Lünen. © Günther Goldstein
Fußball

Zwei Spieler mit mehr als 20 Toren – Valdet Osmani erhöht Druck in der Torjägerkanone

Mit fünf Treffern hatte Valdet Osmani einen großen Anteil am Kantersieg der SG Gahmen gegen den SV Preußen. In der Lüner Torjägerkanone machte der Stürmer damit einen ordentlichen Sprung nach vorne.

Erst im Winter wechselte Valdet Osmani zu Fußball-A-Ligist SG Gahmen. Doch schon frühzeitig stellte sich die Verpflichtung des Stürmers für die SGG als absoluter Glückgriff heraus. Am vergangenen Sonntag war der Torjäger gegen den SV Preußen Lünen gleich fünf Mal erfolgreich. Neben Osmani hat allerdings auch bereits ein weiterer Angreifer mehr als 20 Saisontore auf dem Konto. Hier ist der aktuelle Stand in der Lüner Torjägerkanone:

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.