Brunhilde und Fritz Loll feiern am 8. April ihre Diamantene Hochzeit.
Brunhilde und Fritz Loll feiern am 8. April ihre Diamantene Hochzeit. © Loll
Diamantene Hochzeit

60 Jahre verheiratet: Das lange Glück des Ehepaares Loll aus Alstedde

Auf einer Hochzeit 1957 sah Fritz Loll eine junge Frau. Sie gefiel ihm. Aber erst ein Jahr später wurden die beiden ein Paar. Am 8. April feiern Brunhilde und Fritz Loll Diamantene Hochzeit.

Wer in Lünen den Namen Loll hört, dem könnte er etwas sagen. Nicht nur, weil Brunhilde und Fritz Loll seit 1974 im Lüner Stadtteil Alstedde wohnen. Sondern weil Brunhilde Loll – heute 84 Jahre alt – als Damenschneidermeisterin viele Schneiderkurse bei Familienbildungsstätten und in den evangelischen Gemeinden Heliand und Martini gegeben hat. Bis vor drei Jahren noch. Einen gewissen Bekanntheitsgrad hat sich auch ihr Ehemann Fritz – heute 86 – erworben. 1979 war er Mitgründer der Siedlergemeinschaft Flachskamp. Er war maßgeblich als Vorsitzender bis 1999 an der Entwicklung der kleinen beschaulichen Siedlung in Alstedde beteiligt. Lünen – und speziell Alstedde – sind also seit Jahrzehnten der Lebensmittelpunkt des Ehepaares. Und irgendwie hat es so kommen müssen. So, wie sich so vieles im Leben der beiden zusammengefügt hat.

Gemeinsames verbindet

Alstedde ist zur Heimat geworden

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.