Die fünf Spielplatz-Experten Franzi (oben), Soraya (r. oben), Poyras (l.), Leana (unten) und Amilia (l. unten) spielen vor der Versammlung auf dem Rad und sind gespannt, was an dessen Stelle platziert wird.
Die fünf Spielplatz-Experten Franzi (oben), Soraya (r. oben), Poyras (l.), Leana (unten) und Amilia (l. unten) spielen vor der Versammlung auf dem Rad und sind gespannt, was an dessen Stelle platziert wird. © Marie-Christin Korth
Spielplatz

Aus Alt mach Neu: Kinder gestalten zwei Spielplätze in Brambauer mit

Lange Zeit bot der Nordplatz in Brambauer nur drei Spielmöglichkeiten. Das soll sich bald ändern, die Anlage soll schöner werden. Dabei helfen junge Spielplatz-Experten der Stadt Lünen.

Dass der Spielplatz am Nordplatz in Brambauer verschönert werden muss, sticht sofort ins Auge: Die Anlage ist sehr schlicht und klein. Doch das hält die 23 Spielplatz-Expertinnen und -Experten zwischen drei und vierzehn Jahren nicht vom Spielen ab. Ganz im Gegenteil: Sie kreischen, tollen und spingen. Das blaue Rad dreht sich fleißig unter den Füßen der Kids, die kleinsten spielen im Sandkasten und die Tischtennisplatte wird kurzerhand zweckentfremdet, denn – ein Trampolin und Klettergeräte fehlen weit und breit.


Reger Austausch unter den Kindern


Auftakt der Projektes

Alle Ideen werden festgehalten

Favoriten stehen schnell fest


Die Kinder müssen sich noch etwas gedulden

Weiterer Spielplatz wird umgestaltet

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.