Die Gahmener Brücke ist auch weiterhin von Lünen Richtung Gahmen nur einspurig befahrbar.
Die Gahmener Brücke ist auch weiterhin von Lünen Richtung Gahmen nur einspurig befahrbar. © Günther Goldstein
Baustelle

Bauarbeiten an Gahmener Brücke: Ampel-Situation hat vor Ort bald ein Ende

Seit Ende März dürfen Autofahrer über die neue Gahmener Brücke fahren. Doch mit der Freigabe wurde die Baustelle vor Ort nicht beendet. Nun sollen bald die restlichen Einschränkungen fallen.

Die alte Gahmener Brücke ist mit einem Großaufgebot abgerissen worden, die neue stabilere und 9,5 Millionen Euro teure Version aus Stahl steht und ist seit Ende März zumindest für Autos befahrbar. Trotz dieses ersten Fortschrittes für den Verkehr nimmt die Baustelle vor Orte kein Ende. Nun gibt es aber neue Informationen zu den Arbeiten vom zuständigen Wasserstraßen-Neubauamt Datteln und gleichzeitig gute Neuigkeiten für alle diejenigen, die auf der blauen Brücke mal von Süd nach Nord und mal andersrum unterwegs sind.

Ende der Baustelle für September/Oktober angesetzt

Fräskanten werden durch Deckschicht geglättet

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2016 hat mich der Lokaljournalismus gepackt. Erst bei der NRZ und WAZ gearbeitet, dann in Hessen bei der HNA volontiert. Nun bei den Ruhr Nachrichten als Redakteurin zu Hause. Wenn ich nicht schreibe und recherchiere, bin ich in den Bergen beim Wandern und Klettern unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.