Ein Feuerwehrmann vor dem Elektro-Roller: Der E-Scooter war am Samstag Auslöser eines Feuerwehr in einem Mehrfamilienhaus in Lünen-Süd.
Ein Feuerwehrmann vor dem Elektro-Roller: Der E-Scooter war am Samstag Auslöser eines Feuerwehr in einem Mehrfamilienhaus in Lünen-Süd. © Daniel Magalski
Feuerwehr

E-Roller in Flammen: Akkus explodieren in Mehrfamilienhaus in Lünen-Süd

Nachbarn hörten lautes Knallen - in diesem Moment explodierten am Samstag (12.3.) in Lünen-Süd die Akkus eines E-Scooters in einem Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr rückte aus zur Wörthstraße.

E-Scooter – oder besser die in ihnen verbauten Lithium-Akkus – sind immer wieder der Auslöser schlimmer Brände und am Samstag kam es dazu beinahe auch in Lünen-Süd. Der Besitzer des Elektro-Rollers aber verhinderte wohl Schlimmeres.

Feuerwehr lobt das Verhalten des Mieters

Einsatzkräfte evakuieren Bewohner

Brandgefahr

Über den Autor
Redakteur
Der Kreis Unna ist meine Heimat, im Beruf wie im Privaten. Die Geschichten der Menschen in Lünen und Selm zu erzählen, das ist seit über zwanzig Jahren meine Leidenschaft - und für die Ruhr Nachrichten schaue ich auch gerne über die Grenzen nach Nordkirchen und Olfen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.