Auch der 87-jährige Franz Ölbracht fand am Mittwochabend den Weg in das wiedereröffnete Brambauer Traditionsrestaurant „Allegro“. Darüber freut sich auch Seniorchef Josef „Joschi“ Allegro (l.). © Foto: Michael Blandowski
Wiedereröffnung

Nach Wasserrohrbruch: Restaurant Allegro kann wieder Gäste begrüßen

Das Restaurant „Allegro“ in Brambauer kann in seinen Räumen wieder Gäste begrüßen. Ein Wasserrohrbruch hatte die Wiedereröffnung nach der Corona-Zwangspause verzögert.

Die Innengastronomie des Brambauer Traditions- und Familienrestaurants „Allegro“ ist seit Mittwoch (9.6.) wieder geöffnet. „Wir sind froh wieder bei euch zu sein. Irgendetwas hat gefehlt, in der trostlosen Corona-Zeit“, so drückten die zahlreichen Gäste im Eingangsbereich ihre Freude über die Einkehr in das Stammlokal aus.

Ein Wasserrohrbruch hatte zuvor die geplante Wiedereröffnung von „Allegro“ verzögert. Statt Freitag (4.6.) musste die Rückkehr der Stammgäste auf den Mittwoch verschoben werden.

„Ich esse heute ein leckeres Rinderfilet. Es schmeckt mir hier einfach sehr gut“, meinte Beate Degener. Gemeinsam mit Ehemann Heinz gehörte sie zu den ersten Restaurantbesuchern am Mittwoch. „Mein Favorit ist die Spargelsuppe, danach ein Camembert und dazu natürlich ein kühles Blondes“, so Heinz Degener. Seniorchef Josef Allegro ist froh über die Öffnung: „Seit sieben Monaten, genau seit dem 1. November des vergangenen Jahres, hatten wir dicht. Heute fällt endlich wieder der Startschuss in eine hoffentlich bessere Zeit.“

Am Mittwochabend füllten sich zügig die reservierten Tische. Das Personal um Pauli und Josef Allegro und Juniorchef Björn Allegro konnte wieder Gäste verwöhnen. „Ich bin bereits zweimal geimpft“, freut sich der 87-jährige Hobbysportradfahrer und leidenschaftlicher Tischtennisspieler Franz Ölbracht, dass er im Allegro wieder bekannte Gesichter aus dem Dorf Brambauer treffen kann.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Ich, als Brambauer Junge, bin immer auf der Suche nach interessanten und neuen Geschichten. Also, packen wir es an!
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt