Der Waldgeist begrüßt die Gäste am Teich des Südparks in Lünen-Süd.
Der Waldgeist begrüßt die Gäste am Teich des Südparks in Lünen-Süd. © Sylvia vom Hofe
Freizeit-Tipp in Lünen

Urlaub im Süden kostenlos genießen: Im Südpark ist das möglich

In den Süden reisen? Das fällt für viele im Corona-Sommer aus. Gegen einen Spaziergang im Süden spricht dagegen nichts. Im Gegenteil: Der Südpark in Lünen-Süd ist ein echter Ausflugstipp.

Große Hinweisschilder auf den Süd-Park suchen Ortsunkundige vergebens. Das ist nicht nur ein Nachteil. Denn wer Passanten in der Bergbausiedlung in Lünen-Süd, in diesem Fall auf der Wagnerstraße, anspricht, bekommt nicht nur eine kumpelhafte Wegbeschreibung – „hier kannste gleich parken, und hinten geht’s dann links rein“ -, sondern auch noch Bestätigung: „Das lohnt sich echt.“

Unterwegs im Südpark in Lünen-Süd

Überraschende Entdeckung nicht nur für Familie aus Eving

Tafeln informieren über Wolf, Wespe und Co.

Ehrenamtliches Engagement prägt den Park

1923 geschaffen als Erholungsort für die Kumpels

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.