An mehreren Stellen in Lünen kann es nach starkem Regen zu Überschwemmungen kommen – hier ein Beispiel von der Preußenstraße 2019.
An mehreren Stellen in Lünen kann es nach starkem Regen zu Überschwemmungen kommen - hier ein Beispiel von der Preußenstraße 2019. © Fröhling
Extremes Wetter

Volle Keller nach Starkregen: Maßnahmenkatalog für Lünen in Arbeit

Im Juni 2018 liefen in Lünen-Süd mehrere Keller voll. Der Abwasserbetrieb SAL will nun bald die Analyse für das gesamte Stadtgebiet abschließen - denn auch an anderen Stellen droht Gefahr.

Der nächste Starkregen kommt bestimmt – und zwar deutlich früher, als das noch vor einigen Jahren der Fall. Extreme Wetterlagen machen vielen Menschen das Leben schwer, vor allem, wenn das Wasser nicht nur von oben, sondern auch von unten kommt. Die Chefin des Stadtbetriebs Abwasserbeseitigung Lünen (SAL), Daniela Fiege, hatte das Problem nach ihrem Amtsantritt im Mai 2018 an die Spitze ihrer Prioritätenliste gesetzt und sich dazu auch mit betroffenen Anwohnern zum Beispiel in Lünen-Süd ausgetauscht.

Auch Alstedde und Lünen-Mitte betroffen

Laub kann Ableitung erschweren

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.