68 neue Coronafälle in Lünen stehen 46 Genesenen gegenüber

Coronavirus

Mit 68 neu gemeldeten Infektionen bleiben die Zahlen in Lünen auf hohem Niveau. Dem gegenüber stehen aber auch 46 Personen, die wieder gesund sind. Die Inzidenz steigt dennoch.

Lünen

, 01.12.2020, 16:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Gesundheitsamt im Kreis Unna meldet täglich die neuen Fallzahlen auch für Lünen.

Das Gesundheitsamt im Kreis Unna meldet täglich die neuen Fallzahlen auch für Lünen. © picture alliance/dpa

Das Gesundheitsamt meldet am Dienstag (1.12.) 68 neue Coronafälle in Lünen. Die Zahl der aktiven Fälle hingegen steigt um 22 auf derzeit 595 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind.

Seit Montag haben sich nämlich auch 46 Menschen mehr in Lünen wieder von ihrer Infektion erholt und werden in der Statistik der Gesundeten geführt.

Laut Gesundheitsamt werden kreisweit derzeit 132 Menschen wegen einer Covid-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt. Das ist eine Person mehr als bei der letzten Meldung am Montag.

Inzidenz in Lünen wieder bei über 300

Seit Beginn der Pandemie haben sich in der Lippestadt bislang 2237 Menschen infiziert, von denen bislang 1620 wieder genesen sind. 22 Menschen in Lünen sind bislang im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in Lünen nach Berechnungen unserer Redaktion bei 305,7. Zuletzt hatte der Wert in der Lippestadt am 22. November über 300 gelegen. Die relevante 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Kreis Unna liegt nach Berechnungen unserer Redaktion am Dienstag bei 225,63.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt