Daniele Fiege ist Vorstandschefin des Stadtbetriebs Abwasserbeseitigung Lünen.
Daniele Fiege ist Vorstandschefin des Stadtbetriebs Abwasserbeseitigung Lünen. © SAL
Verbraucher in Lünen

Abwassergebühren: Lüner können mit Rückzahlungen rechnen

Das Oberverwaltungsgericht in NRW urteilte, dass die Abwassergebühren zuletzt zu hoch berechnet wurden. Daher werden die Beiträge nun sinken – das hat auch Auswirkungen für Bürger in Lünen.

In Zeiten von Inflation und steigenden Energiepreisen kommt diese Nachricht wie gerufen für die Lünerinnen und Lüner: Im Frühjahr kommenden Jahres bekommen sie vom Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung (SAL) Geld zurück. Der Grund: Die Abwassergebühren sinken, und das bekommen die Bürgerinnen und Bürger auch sofort zu spüren.

Urteil hat Folgen für Lünen

„Utopischer Zinssatz“

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.