Die Lüner Innenstadt hat einige historische Geschichten zu bieten.
Die Lüner Innenstadt hat einige historische Geschichten zu bieten. © Günther Goldstein
Tour durch die Stadt

Alte Brücke und neue Persiluhr: Historische Führung durch Lüner Innenstadt

Einiges ist gleich geblieben, anderes hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in der Lüner Innenstadt stetig verändert. Bei einer „Öffentlichen Sonntagsführung“ ging es auf eine Zeitreise.

Zwölf Stationen in knapp zwei Stunden. Von Nord nach Süd, von der Altstadt zur Neustadt und von der Alten Sparkasse zum Christinentor. Einmal im Monat lädt die Stadt Lünen zur „Öffentlichen Sonntagsführung“ ein. Der Juli stand unter dem Motto „Ein Kessel Buntes“. Gästeführer Herbert Hamann brachte den Teilnehmenden während der 90-minuten Tour durch die Lippestadt bauliche Highlights und deren Entwicklung näher. Wir haben ihn begleitet und stellen einige Stopps der historischen Führung mit Bildern und einer Karte vor.

Das Lüner Rathaus

Graf-Adolf-Brücke und heutige Salford-Brücke

Marienkirche

Alte Sparkasse

Alte Post

Persiluhr

Lippebrücke

Ernsting-Haus

Kaufhaus Kepa

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Brambauer Junge bin ich immer auf der Suche nach interessanten und neuen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.