Am  7. März waren es noch 95 Menschen, die sich in Lünen auf dem Marktplatz zum „Spaziergang“ getroffen hatten (Archivbild). Eine Woche später sank die Zahl.
Am 7. März waren es noch 95 Menschen, die sich in Lünen auf dem Marktplatz zum „Spaziergang“ getroffen hatten (Archivbild). Eine Woche später sank die Zahl. © Luca Füllgraf
Corona-Demonstration

Demo gegen Corona-Maßnahmen in Lünen: Teilnehmerzahl rückläufig

In Lünen haben am Montagabend (14. 3.) rund 70 Menschen gegen die Corona-Politik protestiert - weniger als in der Vorwoche. Eine andere Zahl hat sich dagegen erhöht.

Rund 70 Menschen haben sich am Montagabend (14. März) wieder zu einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Lünen auf dem Willy-Brandt-Platz getroffen. Laut eines Sprechers der Polizei waren sieben von ihnen der Polizei bekannte Rechtsextreme.

Impflicht für Pflegeberufe: Weniger Teilnehmer bei Demo

Wieder zwei Demos in Lünen

Rückgang auch am Theater

Über den Autor
Volontär
Neu in Ahaus, neu im Münsterland und neu in NRW. Aber ein frischer Blick auf die Dinge soll ja bekanntlich helfen, zumindest hofft er das. Pendelte beruflich bisher zwischen Lokal- und Sportjournalismus und kann sich nur schwer entscheiden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.