Das Auto krachte auf der Waltroper Straße in Brambauer kurz hinter der Ottostraße erst vor einen Fahrradständer, dann vor einen Baum.
Das Auto krachte auf der Waltroper Straße in Brambauer kurz hinter der Ottostraße erst vor einen Fahrradständer, dann vor einen Baum. © Daniel Magalski
Unfall

Auto kracht vor Baum: Männer flüchten vom Unfallort in Brambauer

Ein Knall riss in der Nacht zu Sonntag (20. März) Anwohner der Waltroper Straße in Lünen-Brambauer aus dem Schlaf: Ein Auto krachte hier vor einen Baum, zwei Männer flüchteten vom Unfallort.

Das Auto mit rumänischem Kennzeichen kam nach ersten Erkenntnissen der Polizei aus Richtung Waltrop, doch kurz hinter der Ottostraße verlor der Fahrer dann gegen 2.30 Uhr die Kontrolle: Der Wagen fuhr durch den Gegenverkehr, rammte einen massiven Fahrradständer am linken Fahrbahnrand, schleuderte dann quer über die Waltroper Straße und prallte auf der anderen Seite vor einen Baum.

Polizei nahm Fahrer mit zur Wache

Über den Autor
Redakteur
Der Kreis Unna ist meine Heimat, im Beruf wie im Privaten. Die Geschichten der Menschen in Lünen und Selm zu erzählen, das ist seit über zwanzig Jahren meine Leidenschaft - und für die Ruhr Nachrichten schaue ich auch gerne über die Grenzen nach Nordkirchen und Olfen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.