Auf dem Schulflur des Lippe-Berufskollegs teilte eine 20-jährige Lünerin aus. © Torsten Storks (Archiv)
Gerichtsverfahren

Backpfeife auf Schulflur: Lüner Schülerin landet vor Jugendrichter

Die Furcht, erneut Ziel von Spott und Häme zu werden, ließ eine junge Lünerin die Kontrolle verlieren. Auf dem Schulflur verpasste die 20-Jährige schließlich ihrer Gegnerin eine Backpfeife.

Ein Chat in der WhatsApp-Gruppe ihrer Klasse in der Berufsschule zur Frage eines Weihnachtsgeschenks für ihre Lehrerin endete im vergangenen Dezember mit einer Kettenreaktion.

„Ich wollte sie nicht schlagen“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Lebt im Sauerland und fühlt sich dort überaus wohl. Saß vor über 20 Jahren zum ersten Mal in einem Gerichtssaal, um über einen Prozess zu berichten und hat dabei ihren Traumjob gefunden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.