Mit Bagger, Schippen und Co. rückten am Montag (25. Juli) Bauarbeiter an, um die Straße „Engelswiese“ am Lüner Zentralen Busbahnhof zu sanieren.
Mit Bagger, Schippen und Co. rückten am Montag (25. Juli) Bauarbeiter an, um die Straße "Engelswiese" am Lüner Zentralen Busbahnhof zu sanieren. © Maximilian Konrad
Verkehr und Baustellen

Baustart am Lüner Busbahnhof (ZOB): Bus-Umleitungen noch ungewohnt

Haltestellen werden umverlegt und Einschränkungen für den Autoverkehr: Die Stadt Lünen saniert den Zentralen Busbahnhof (ZOB). Das führte am Montag (25.7.) zu einem Bus-Stau in der Engelstraße.

Bagger hupen, Bauarbeiter hantieren mit Schippen, und weiträumige Barken zur Sperrung sind eingerichtet: Die Bauarbeiten am Zentralen Busbahnhof Lünen haben am Montag (25. Juli) begonnen. Die Stadt erneuert die Fahrbahn der Straße „Engelswiese.“ Die Vollsperrung hat Folgen für sämtliche Verkehrsteilnehmer. Für Autofahrer wurde eine Zufahrt zum angrenzenden Schnellrestaurant sowie zur Polizeiwache eingerichtet.

So sind die Linien unterwegs

Arbeiten dauern bis zum 8. August

Ihre Autoren
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.