Berichte über Lünen und die Welt: Neue Gastautoren schreiben für „Meinung am Mittwoch“

Meinung am Mittwoch

An jedem Mittwoch haben Gastautoren das Wort. Sie schreiben über Themen, die ihnen wichtig sind. Ab Mittwoch, 5. Juni, ist ein neues Autorenteam am Start: Sechs Lüner sind auf Themenjagd.

Lünen

, 05.06.2019, 08:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Berichte über Lünen und die Welt: Neue Gastautoren schreiben für „Meinung am Mittwoch“

Die neue Gastautoren (v.l.): Marie Hirschberg, Kevin Tigges, Björn Schreiter, Kira Engel, Maren Feldmann und Heinz-Werner Kleine. © Quiring-Lategahn

Mit 52 Beiträgen waren Jutta Beese, Vanessa Bliecke, Kenan Küçük, Bob Michaels, Jochen Otto und Dr. Katrin Stückrath bei „Meinung am Mittwoch“ vertreten. Ob das Lied „Sekundenglück“ von Herbert Grönemeyer, die Situation von Bettlern in Lünen oder Edeka-Reklame zu Muttertag, die Themen waren breit gefächert. Vielen Dank für den Einsatz.

Auftakt mit Seepark Horstmar

Ab heute schreibt ein neues Autorenteam immer wieder mittwochs. Kira Engel (33), Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Horstmar-Preußen, ist im März nach Lünen gezogen. Sie schaut quasi aus der Außenperspektive auf die Stadt. Ihren ersten Beitrag schreibt sie über den Seepark Horstmar direkt vor ihrer Haustür.

Gastautorin ist auch Maren Feldmann (44), Geschäftsführerin von Küchen Schmidt. Sie engagiert sich im „Netzwerk Frau“, einer Organisation von Frauen in Führungspositionen. Maren Feldmann bringt die Sicht aus der Wirtschaft mit ein.

Mit Förderpreis Kultur ausgezeichnet

Marie Hirschberg (18) hat sich in Lünen einen Namen als Autorin, Regisseurin, Schauspielerin und Mitbegründerin des „Freien Theater Teams“ gemacht. Dafür wurde sie mit dem Förderpreis Kultur der Stadt Lünen ausgezeichnet.

Zu den Gastautoren gehört auch Heinz-Werner Kleine (62). Er ist als Chemielaborant und Kunstsammler tätig, wirkt aber auch im Atelierhaus in Lünen mit. Er interessiert sich darüber hinaus für alles, was in Lünen passiert.

Mit dabei ist Björn Schreiter (45). Der Architekt hat mit markanten Bauten, wie jüngst dem neuen Verwaltungsgebäude der Caritas in der südlichen Innenstadt, städtebauliche Akzente gesetzt. Auf Lünen hat er einen ganz eigenen Blick.

Kevin Tigges (27) ist Studienreferendar und aktiv in der „Abgedreht! Filmcrew“. ER weiß, was in Lünen läuft.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Operation „Atlantic Resolve“

Amerikaner bringen Militär über die A2 bei Lünen: Das sagt die US-Armee zum Transport