Die Mängelmelder-App von Lünen macht es Bürgerinnen und Bürgern leicht, auf Probleme hinzuweisen. © Benjamin Konietzny
Pandemie

Beschwerden auf Höchststand: Lünerinnen und Lüner melden Fehler

Die Corona-Pandemie bereitet Menschen nicht nur Sorgen, sondern schärft offenbar auch ihren Blick für Fehler anderer. Die Zahl der Beschwerden hat in Lünen einen neuen Höchststand erreicht.

Ob es der Hinweis ist auf Maskenmuffel oder auf laute Musik aus dem Garten zwei Straßen weiter; die Beschwerde wegen zu weit über den Zaun hängender Äste, lockerer Pflastersteine, Falschparker vor der Haustür oder aber Fotos von wilden Müllkippen am Waldrand: Die Lünerinnen und Lüner beschweren sich in Zeiten der Pandemie so viel wie nie zuvor. Die Ursachen sind vielfältig.

Bürgertelefon und App machen das Melden leicht

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.