Corona-Zahlen: Sieben neue Fälle im Kreis Unna, einer in Lünen

Corona

Über das Wochenende hat sich ein Lüner mit dem Coronavirus infiziert. Doch die Gesamtzahl der Infizierten sinkt - nicht nur in Lünen, sondern im ganzen Kreis.

Lünen

, 14.09.2020, 17:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über das Wochenende wurden sieben neue Corona-Infektionen im Kreis Unna gemeldet - 13 Personen gelten wieder als gesund.

Über das Wochenende wurden sieben neue Corona-Infektionen im Kreis Unna gemeldet - 13 Personen gelten wieder als gesund. © picture alliance/dpa

Eine Corona-Neuinfektion, aber fünf Gesundete über das Wochenende in Lünen: Die Coronazahlen sinken langsam. Aktuell gibt es 14 Infizierte in Lünen - kreisweit sind es noch 59. Insgesamt 13 Personen im Kreis Unna gelten seit dem Wochenende wieder als gesund. Seit Beginn der Pandemie haben im Kreis Unna 1102 Menschen die Krankheit überstanden, davon 256 in Lünen. Verstorben sind seither 42 Menschen im Kreis Unna, fünf davon waren Lüner.

Sieben bestätigte Neuinfektionen am Wochenende

Über das Wochenende sind sieben neue Corona-Fälle bekannt geworden. Fünf davon wurden am Samstag, 12. September, in Bergkamen (3), Fröndenberg (1) und Holzwickede (1) gemeldet. In Schwerte und Lünen wurde am Montag jeweils eine Neuinfektion gemeldet.

Einen Fall hat es zudem in einer Kita in Fröndenberg/Ruhr gegeben. Dort sind rund 50 Personen betroffen. Tests sind am Montag durchgeführt worden. Die Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt