Corona-Update: Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt weiter in Lünen

Coronavirus in Lünen

Die Inifiziertenzahlen im Kreis Unna sind weiter gesunken. Nur vereinzelt gibt es neue Fälle. In Lünen gibt es keine neuen Fälle.

Lünen

von Nick Gehrmann

, 15.09.2020, 17:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Zahl der aktuell Infizierten Menschen sinkt weiter.

Die Zahl der aktuell Infizierten Menschen sinkt weiter. © picture alliance/dpa

In Lünen sind am Dienstag (15.) drei mit dem Coronavirus infizierte Personen gesundet. Aktuell gibt es nur noch elf infizierte Personen in Lünen, im Kreis Unna sind es noch 56 Personen, von denen aber keine stationär behandelt werden muss.

Sechs Neuinfektionen - aber auch neun Gesundete im Kreis

Am Dienstag vermeldet der Kreis Unna sechs neue Corona-Infizierte, gleichzeitig sind aber neun Personen gesundet. Neue Fälle gab es in Holzwickede (4), in Bergkamen (1) und in Unna (1). In Fröndenberg sind vier Personen genesen, in Kamen zwei und in Lünen drei.

Zwei der Corona-Fälle in Holzwickede sind an Schulen vermeldet worden. Ein Fall ist an einer Grundschule und einer an einem Gymnasium. An der Grundschule müssen rund 35 Personen in Quarantäne, an dem Gymnasium etwa 30. Auch der Fall in Unna ist an einer Schule gemeldet worden, dort sind rund 35 Personen betroffen. Die Ergebnisse der Fröndenberger Kita stehen weiter aus. Dort hatte es ebenfalls einen Fall gegeben, die Kita wurde geschlossen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt