Corona-Update: Kreis Unna meldet 31 neue Fälle, sechs davon in Lünen

Coronavirus

Wieder sechs neue Fälle in Lünen: Die Coronazahlen steigen weiter an. Am Freitag hat der Kreis Unna insgesamt 31 Neuinfektionen gemeldet.

Lünen

, 02.10.2020, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sechs neue Corona-Fälle wurden am Freitag für Lünen gemeldet.

Sechs neue Corona-Fälle wurden am Freitag für Lünen gemeldet. © picture alliance/dpa

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Unna ist am Freitag (2. Oktober) deutlich gestiegen: 31 Neuinfektionen hat der Kreis an diesem Tag auf seiner Homepage vermeldet. Fast alle Kommunen im Kreis sind betroffen - auch Lünen. Sechs neue bestätigte Fälle kommen in der Corona-Statistik für die Lippestadt hinzu.

Damit hat es in Lünen im Verlauf der Krise nun insgesamt 322 bestätigte Corona-Fälle gegeben. 41 Menschen aus Lünen sind aktuell aktiv infiziert, 276 Fälle gelten als genesen. Fünf Todesfälle hat es in Lünen außerdem schon im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben.

Jetzt lesen

Auf die anderen Kommunen teilen sich die Neuinfizierungen von Freitag wie folgt auf: Bergkamen (8), Bönen (3), Fröndenberg (2), Kamen (1), Schwerte (1), Selm (3), Unna (5) und Werne (2).

Dass die Tests bei der betroffenen Lüner Fußballmannschaft alle negativ ausgefallen sind, berichtet jetzt auch der Kreis Unna auf seiner Homepage. Am Donnerstag hatte das aber schon der Trainer der Mannschaft gegenüber dieser Redaktion bestätigt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt