Corona-Update: Kreis Unna meldet zwei neue Fälle in Lünen

Coronavirus in Lünen

Die Zahl der aktuell mit dem sogenannten Coronavirus Infizierten in Lünen steigt weiter leicht an. Am Dienstag (7.7.) meldet der Kreis Unna erneut weitere Fälle.

Lünen

, 07.07.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es gibt neue positive Tests auch in Lünen.

Es gibt neue positive Tests auch in Lünen. © picture alliance/dpa

Ein neuer Fall war am Wochenende hinzugekommen, zwei weitere Infizierte meldet der Kreis Unna am Dienstag (7. Juli). Damit steigt die Zahl der aktuell Infizierten mit dem Coronavirus in der Lippestadt von 11 auf 13.

Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Unna bleibt indes gleich, weil kreisweit keine weiteren Neuinfektionen hinzukommen und gleichzeitig zwei Menschen aus Schwerte mittlerweile als gesundet gelten. Sie liegt bei 40.

Niemand mehr in stationärer Behandlung wegen Covid-19

Eine gute Nachricht: Für das gesamte Kreisgebiet meldet die Behörde keinen Corona-Infizierten mehr, der stationär in einem Krankenhaus behandelt werden muss. Zuletzt hatte es nur noch einen einzigen solchen Fall gegeben.

Die Zahl der aufsummierten Fälle seit Beginn der Pandemie steigt somit weiter nur leicht an, kreisweit sind es 778, auf Lünen entfallen davon 168 Fälle. Gestorben sind davon in Lünen 5, im Kreis insgesamt 39. Ein Großteil der Gestorbenen stammt aus Fröndenberg, dort hatte es Ausbrüche in Seniorenheimen gegeben. Alte Menschen sind durch Covid-19 in besonderer Gefahr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt