Coronavirus: Drei neue Infektionen in Lünen, zwei weitere Tote im Kreis

Statistik

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt im Kreis Unna weiter, auch zwei neue Todesopfer sind zu beklagen. Allerdings ist der Anstieg nicht mehr so stark wie am Vortag.

Lünen

, 16.04.2020, 17:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Zahl der Corona-Toten im Kreis Unna ist weiter gestiegen.

Die Zahl der Corona-Toten im Kreis Unna ist weiter gestiegen. © picture alliance/dpa

Im Kreis Unna waren am Donnerstag (16.4., 15 Uhr) 532 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, zehn mehr als am Tag zuvor. In Lünen stieg die Zahl der bestätigten Fälle um 3 auf nun 95 Menschen.

Der Kreis meldet außerdem zwei weitere Todesfälle: Erneut ist eine Bewohnerin (75) des Schmallenberghauses in Fröndenberg gestorben, außerdem ein 76-jähriger Mann aus Schwerte. Die Zahl der an den Folgen einer Coronainfektion gestorbenen Menschen im Kreis steigt damit auf 22. Vier Tote sind bisher in Lünen registriert worden.

Stationär werden derzeit 34 Menschen im Kreis Unna wegen einer Coronainfektion behandelt, vier weniger als am Vortag. Die Zahl der Gesundeten gibt das Land NRW mit 237 Personen an.

Lesen Sie jetzt