Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag zehn Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet.
Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag zehn Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Coronavirus in Lünen: Dritte Welle ist noch nicht abgeebbt

Der höchste Punkt der ersten Welle war während der zweiten und dritten Corona-Welle ein unerreichbares Ziel in Lünen. Und noch mehr zeigt ein Blick auf die Zahlen der Pandemie.

Wer sich die 7-Tages-Inzidenz für Lünen über den gesamten Zeitraum der Corona-Krise anschaut, der bemerkt, wie klein die erste Welle vor einem Jahr eigentlich war. Im Vergleich zur zweiten Welle, aber auch im Vergleich zur jetzt herrschenden dritten Welle, die trotz Lockdown existiert.

Bislang weniger Personen im Krankenhaus, als auf dem Höhepunkt der zweiten Welle

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin neugierig. Auf Menschen und ihre Geschichten. Deshalb bin ich Journalistin geworden und habe zuvor Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie studiert. Ich selbst bin Exil-Sauerländerin, Dortmund-Wohnerin und Münsterland-Kennenlernerin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.