Covid-Experte über schwerkranke Patienten, Maskenmuffel und den Hotspot Lünen

hzCoronavirus in Lünen

Die Corona-Zahlen schnellen in die Höhe, auch und vor allem in Lünen. Welche Auswirkungen das hat - und was man dagegen machen sollte - darüber haben wir mit Dr. Berthold Lenfers gesprochen.

Lünen

, 16.10.2020, 15:05 Uhr

Im Angesicht der steigenden Infektionszahlen wünscht sich Dr. Berthold Lenfers, Leiter des Covid-Koordinationsstabes am Katholischen Klinikum Lünen/Werne von den Bürgern vor allem eines: „Denken!“. Protest und Nörgeln helfen gerade nicht, sagt er: „Ich finde es auch nicht witzig, den ganzen Tag mit Mund-Nasen-Schutz herumzulaufen. Ich muss es machen, um mich, meine Familie und Patienten zu schützen. Da muss man sich jetzt entscheiden, was wichtig und was unwichtig ist.“

Unterdessen steigt nämlich die Zahl der Menschen, die wegen Covid-19 im Krankenhaus behandelt werden - auch auf der Intensivstation.

Die weiteren Themen des Gesprächs:

  • Die aktuelle Situation im Krankenhaus
  • Infektionen beim Personal
  • Verschiebung planbarer Operationen
  • Herkunft der Lüner Corona-Fälle
  • Verhältnis von Tests und positiven Fällen
  • Die Wirkung der Alltagsmasken

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt