Das kann man am Wochenende in Lünen unternehmen: Tiere, Musik und Freibad-Aktion

hzTipps

Halbzeit in den Sommerferien. An diesem Wochenende ist in Lünen einiges los. Angebote für Tier- oder Musikfreunde und die ganze Familie gibt es am Samstag und Sonntag in der Lippestadt.

Lünen

, 01.08.2019, 16:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bei einem Sommerfest stellt der Verein „Tierhilfe Lebenswert“ am Samstag (3.8.) den Tierschutzhof Lünen vor. An der Jägerstraße 223 in Lünen-Süd findet das Fest von 11 bis 16 Uhr statt. Geplant sind neben vielen Informationen auch ein kleiner Flohmarkt und die Versteigerung von zwei Lichtkunstgemälden für den guten Zweck.

Auftakt des ersten Lüner Klaviersommers

Premiere feiert der Lüner Klaviersommer ebenfalls am Samstag (3.8.) um 20 Uhr im Hansesaal. Unter dem Titel „Eine Reise von Ost nach West“ will Danae Dörken, eine deutsch-griechische Pianistin, die Zuhörer begeistern.

Die Musikerin wurde bereits als Siebenjährige von dem legendären Geiger Yehudi Menuhin gefördert. Sie spielt in Lünen Werke von Franz Liszt, Bela Bartók, Edvard Grieg, Claude Debussy und Manuel de Falla (Feuertanz). Die Pianistin gastiert in wichtigen Sälen wie der Londoner Wigmore Hall und dem Wiener Konzerthaus sowie bei Festivals vom Kissinger Sommer bis zum Schleswig-Holstein Musik Festival. Infos zu den Karten beim Lüner Kulturbüro, Tel. (02306) 104-22 99.

„Kirche auf Sendung“ am Sonntag

Immer in der Mitte der Sommerferien heißt es bei der Evangelischen Kirchengemeinde Lünen einmal „Kirche auf Sendung“. Unter dem Motto „Unterwegs mit leichtem Gepäck“ findet der Gottesdienst mit anschließendem Beisammensein am Sonntag (4.8.) statt.

Diesmal laden die Evangelische Kirchengemeinde Lünen und die katholische St. Norbert Gemeinde um 11 Uhr zu einem gemeinsamen ökumenischen Freiluftgottesdienst ein - auf den Vorplatz der katholischen St. Norbert Kirche, Ahornstraße 13. (Bei schlechtem Wetter in der Kirche)

Gutes Beispiel für gelebte Ökumene

Die St. Norbert Kirche wird schon seit etlichen Jahren sowohl von der katholischen wie auch von der evangelischen Kirchengemeinde als Gottesdienstort genutzt.

Sie ist architektonisch ein ganz besonderes Bauwerk.

Dass „Kirche auf Sendung“ in diesem Jahr ökumenisch stattfinden kann, das freut die beiden Gemeinden ganz besonders. Der Gottesdienst wird gemeinsam von Pfarrer Rüdiger Holthoff (Ev. Kirchengemeinde) und Pastoralreferentin Isabell Schneider (kath. Pfarrgemeinde St. Marien) sowie einem ökumenischen Gottesdienstteam gestaltet.

Im Gottesdienst werden auch drei Kinder getauft werden.

Anschließend gibt es traditionell Raum und Zeit für Begegnung und Gespräch bei Grillwürstchen und Kaffee und Kuchen.

Ruhr Nachrichten laden Kinder ins Freibad ein

Es sind Ferien, die Kinder haben Zeit, vielleicht sogar Langeweile - also wohin? Ins Freibad Cappenberger See zum Beispiel. Am Sonntag (4.8.) übernehmen die Ruhr Nachrichten den Eintritt für alle Kinder bis einschließlich 14 Jahren. Das Ganze startet um 8 Uhr mit der Öffnung des Freibads.

Und es lohnt sich, schon früh vor Ort zu sein: Die ersten Kinder bekommen ein Handtuch geschenkt. Alle anderen müssen aber nicht enttäuscht sein - eine kleine Überraschung gibt‘s an diesem Tag für jeden kleinen Gast.

300 Wasserbälle an der großen Wasserrutsche

Zum Beispiel auch gegen 13 Uhr. Dann rutschen bis zu 300 Wasserbälle die große Wasserrutsche hinunter. Wer einen fängt, darf ihn behalten. Der Wetterbericht verspricht bisher für den Sonntag beste Rahmenbedingungen für die Aktion: 24 Grad und sieben Sonnenstunden.

Hunderennen in Alstedde

Hundebesitzer können am Sonntag (4.8.) auch etwas Sportliches mit ihrem Vierbeiner unternehmen. Der Hundesportverein Alstedde lädt ein zum vierten Hunderennen auf dem Vereinsgelände am Kapellenweg unter dem Motto „Just for Fun“.

Eingeladen zur Teilnahme sind Hunde „aller Rassen, Größen und Altersgruppen“. Das Startgeld beträgt 10 Euro, Beginn ist um 11 Uhr. Anmeldungen sind um 10 Uhr möglich. Meldungen können auch vorab bei Heike Weitzel, Tel. (0174) 9 54 06 42, erfolgen.

Für alle Teilnehmer gibt es eine Urkunde, für die ersten drei in jeder Kategorie vergibt der Hundesportverein Medaillen. Für Kaffee, Kuchen, Waffeln, Getränke und Leckereien vom Grill sorgen die Mitglieder des Hundesportvereins.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt