Das sind die Sieger das Brambauer Vogelschießens

Mit Fotostrecke

Das „Dorf Brambauer“ hat einen neuen Schützenkönig. Um 18.25 Uhr hatte der hartnäckige Vogel „Klaus“ endlich ein Einsehen. Dafür brauchte es über 600 Schüsse. Die Sieger und eine Menge Fotos gibt es hier.

BRAMBAUER

, 25.05.2017, 19:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Ein Schultertragen war eine Selbstverständlichkeit.

Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Ein Schultertragen war eine Selbstverständlichkeit.

Mit dem 627. Schuss holte Benno Krautstrung die zerstückelten Vogelreste von der Stange. Zur Königin wählte der Nachfolger von Thomas Biedasiek seine Lebensgefährtin Anke Arend.

Als Zeichen der Freude und Gemeinsamkeit innerhalb der Brambauer Schützengilde trugen die Grünröcke ihren neuen König auf den Schultern. Außerdem gab es Glückwünsche von den zahlreichen Gästen des Schützenkreises Lünen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das sind die Gewinner des Vogelschießens in Brambauer 2017

Es hat einige Anläufe gebraucht: Mit dem 627. Schuss fiel Vogel "Klaus" endlich von der Stange und Brambauer hatte einen neuen Schützenkönig. Hier gibt es die Bilder vom Schießen.
25.05.2017
/
Vor dem Vogelschießen stand bei der Brambauer Schützengilde das gemütliche Beisammensein im Mittelpunkt.© Foto: Michael Blandowski
Vor dem Vogelschießen stand bei der Brambauer Schützengilde das gemütliche Beisammensein im Mittelpunkt.© Foto: Michael Blandowski
Zur Königspaarabhilung sorgte das Musikcorps Brambauer für Musik.© Foto: Michael Blandowski
Vor dem Vogelschießen stand bei der Brambauer Schützengilde das gemütliche Beisammensein im Mittelpunkt.© Foto: Michael Blandowski
Ein echter Prachtkerl! Der Vogel "Klaus" vor dem ersten offziellen Schuss.© Foto: Michael Blandowski
Mit Unterstützung vom Musikcorps Brambauer zogen die Brambauer Schützen über die Ottostraße Richtung Marktplatz Brambauer.© Foto: Michael Blandowski
Mit einer Pferdekutsche zog das Brambauer Königspaar und dem Adjudantenpaar zum Vogelschießen auf den Marktplatz Brambauer.© Foto: Michael Blandowski
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer.© Foto: Michael Blandowski
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Glückwünscher gab es auch von den Brambauer Schützenbrüdern.© Foto: Michael Blandowski
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Ein Schultertragen war eine Selbstverständlichkeit.© Foto: Michael Blandowski
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Ein Schultertragen war eine Selbstverständlichkeit.© Foto: Michael Blandowski
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Glückwünscher gab es auch von den Brambauer Schützenbrüdern.© Foto: Michael Blandowski
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Glückwünscher gab es auch von den Brambauer Schützenbrüdern.© Foto: Michael Blandowski
Der Brambauer Schüützenpräsident Martin Fleischmann (l.) mit den Insignienträgern (von links) Jürgen Krampe, Dietmar Kahl, Mario Jahnke, Frank Wesseler und Reinhard Simaitis.© Foto: Michael Blandowski
Geschafft! Benno Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Glückwünscher gab es auch von den Brambauer Schützenbrüdern.© Foto: Michael Blandowski
Benno (I.) Krautstrung ist der neue Schützenkönig von Brambauer. Ein Küsschen gab es für die neue Königin und Lebensgefährtin Anke (I.) Arend.© Foto: Michael Blandowski
Das nerue Brambauer Königspaar Benno (I.) Krautstrung mit Lebensgefährtin Anke (I.) Arend.© Foto: Michael Blandowski
Mitglieder des Schützenkreises Lünen, Bork und Elmenhorst feierten mit den Grünröcken der Brambauer Schützengilde ein gelungenes Vogelschießen.© Foto: Michael Blandowski
Mitglieder des Schützenkreises Lünen, Bork und Elmenhorst feierten mit den Grünröcken der Brambauer Schützengilde ein gelungenes Vogelschießen.© Foto: Michael Blandowski
Mitglieder des Schützenkreises Lünen, Bork und Elmenhorst feierten mit den Grünröcken der Brambauer Schützengilde ein gelungenes Vogelschießen.© Foto: Michael Blandowski
Auch der Brambauer Ex-König Thomas (I.) Biedasiek versuchte sein Glück an der Vogelstange.© Foto: Michael Blandowski
Das Musikcorps Brambauer sorgte beim Vogelschießen des Schützenvereins Brambauer für Musik.© Foto: Michael Blandowski
Das Musikcorps Brambauer sorgte beim Vogelschießen des Schützenvereins Brambauer für Musik.© Foto: Michael Blandowski
Mitglieder des Schützenkreises Lünen, Bork und Elmenhorst feierten mit den Grünröcken der Brambauer Schützengilde ein gelungenes Vogelschießen.© Foto: Michael Blandowski
Jörg Schriegel (l.) und Michael Köhler sorgten beim Vogelschießen des Schützenvereins Brambauer für Musik.© Foto: Michael Blandowski
Eine Vielzahl an Freunden und brambauer Bürger zog es am Vatertag auf den Marktplatz Brambauer um das Vogelschießen zu begleiten.© Foto: Michael Blandowski
Schlagworte

In den Kreis der Insignienträger können sich Frank Wesseler (86. Schuss die Krone), Jürgen Krampe (148. Schuss das Zepter), Mario Jahnke (255. Schuss den Apfel), Dietmar Kahl (405. Schuss den linken Flügel) und Reinhard Simaitis (484. Schuss den rechten Flügel) einreihen. 

Die weitere Festfolge: Samstag, 3. Juni: 17 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche, Brechtener Straße. Ab 17.45 Uhr Zapfenstreich vor der Kirche. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Elmenhorster Blaskapelle und der Spielmannszug „Gut-Klang“ Kirchlinde. Ab 19.30 Uhr findet ein Schützen- und Bürgerabend mit Königsproklamation im Festzelt statt. Eintritt 5 Euro. Sonntag, 4. Juni: Ab 15 Uhr Festumzug durch Brambauer. Los geht es am Rewe-Parkplatz, Mengeder Straße. Über Waltroper Straße, Josefstraße, Diesterwegstraße, Wittekindstraße und Königsheide zieht der Festzug zum Marktplatz. Hier erfolgt der Vorbeimarsch an den Königspaaren. Ein Dorfabend um 19.30 Uhr mit den „Alten Wilden“ und DJ Dr. Ton im Festzelt beschließt den Tag; Eintritt 5 Euro. Montag, 5. Juni: Zum Festausklang gibt es einen musikalischen Frühschoppen im Festzelt. Musik machen das Musikcorps des Schützenvereins Brambauer, die „Alten Wilden“ und DJ Dr. Ton. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt