Wenn das Herz aufhört zu schlagen, geht es oft um Sekunden. Mobile Retter für die Erstversorgung können dafür im Kreis Unna via Smartphone von der Rettungsleitstelle geortet und alarmiert werden.
Wenn das Herz aufhört zu schlagen, geht es oft um Sekunden. Mobile Retter für die Erstversorgung können dafür im Kreis Unna via Smartphone von der Rettungsleitstelle geortet und alarmiert werden. © Daniel Magalski
Meinung

Datensammler Smartphone: Sinnvoller Einsatz um Leben zu retten

Dank Smartphone und Co. sind wir verfolgbar wie nie zuvor. Wenn es um Leben und Tod geht, ist Technik hier genau richtig eingesetzt, findet unser Autor.

Neben vielen Annehmlichkeiten, die aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken sind, sind Smartphones leider auch ein Killer der Privatsphäre. Welche und – wichtiger noch – an wen unsere Daten hier weitergegeben werden, ist eigentlich kaum zu überblicken. Standort, Einkaufsgewohnheiten, private Nachrichten fliegen über Server auf der ganzen Welt. Was damit passiert wissen wir als Nutzer nur in den wenigsten Fällen.

Mehrwert durch moderne Technik

Über den Autor
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.