Diebstahl, Körperverletzung, Raub: 26-Jähriger in Lünen 17 Mal angeklagt

Freie Mitarbeiterin
Trotz Lockdown: Manche Gerichtsprozesse können nicht auf unbestimmte Zeit verschoben werden. So musste sich jetzt ein 26-Jähriger vor dem Amtsgericht in Lünen in vielen Fällen verantworten.
Trotz Lockdown: Manche Gerichtsprozesse können nicht auf unbestimmte Zeit verschoben werden. So musste sich jetzt ein 26-Jähriger vor dem Amtsgericht in Lünen in vielen Fällen verantworten. © Mönnig (A)
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Kinofest 2022 Lünen: Comedian Olaf Schubert kommt auf Stippvisite

Drei Lüner Schüler in Stipendienprogramm aufgenommen: „Ich habe ganz große Ziele!“

Panne beim Versenden der Abstimmungsunterlagen in Lünen: „Kann bei 65.000 Briefen vorkommen“

Anklage mit langer Liste an Diebstählen in mehreren Städten

26-Jähriger streitet Gewalt im Ehebett ab

Widersprüchliche Aussagen der Ehefrau

Freispruch in Gewaltdelikten, Bewährung für Diebstähle

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin