Schon vor den Winterferien haben einige Schüler in der Schule und andere zu Hause den Unterricht verfolgt. Damals konnten die Eltern wählen, wie ihr Kind unterrichtet wird.
Schon vor den Winterferien haben einige Schüler in der Schule und andere zu Hause den Unterricht verfolgt. Damals konnten die Eltern wählen, wie ihr Kind unterrichtet wird. © Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Corona und Schule

Distanzlernen im Schulgebäude: Wenige Lüner Kinder erhalten Angebot

Seit dem 1.2. dürfen Kinder dem Distanzunterricht auch aus der Schule folgen. Nicht die Eltern entscheiden, ob ein Kind das Angebot annehmen kann. Die Schulen suchen sich einzelne Kinder aus.

Das Homeschooling stellt viele Eltern vor Herausforderungen. Binomische Formeln und Sachtextanalysen werden zum neuen Alltag. Während viele Familien irgendwie alles unter einen Hut bekommen, gibt es auch Kinder, die kaum am Unterricht teilnehmen können. Laute Geschwister, kleine Wohnungen, schlechtes Internet oder Überforderung, die Gründe sind vielfältig. Diesen Kindern will das Land NRW jetzt mit einer Regelung helfen.

Die Schulen entscheiden

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.