Service

Erdbeerfelder in Selm, Olfen, Nordkirchen und Lünen für Selbstpflücker geöffnet

Dieses Jahr ist ein gutes, was die Erdbeeren betrifft. Wir haben für Sie eine Übersicht zusammen gestellt wo in der Region sie zu welchen Zeiten und welchem Preis pflücken können.
Erdbeeren zum selber pflücken: ein Genuss, ob aus dem Tunnel oder vom freien Feld. Viele Höfe haben jetzt für Selbstpflücker geöffnet.
Erdbeeren zum selber pflücken: ein Genuss, ob aus dem Tunnel oder vom freien Feld. Viele Höfe haben jetzt für Selbstpflücker geöffnet. © Hof Pröbsting

Die kommenden vier bis fünf Wochen sind die Hoch-Zeit für jeden Erdbeerliebhaber. Denn es gibt sie jetzt wieder zum Selberpflücken. In den vergangenen Tagen waren die verschiedenen Felder nach und nach bereit, für Besucher geöffnet zu werden. Und dieses Jahr sei, im Gegensatz zum verregneten 2021, ein gutes Erdbeerjahr, so die Landwirte einstimmig: Nicht zu heiß aber sonnig und trocken. Zu viel Regen tut Erdbeeren nämlich gar nicht gut.

Hier gibt es die Liste, wo in der Region die süße Frucht zu ernten gibt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Lünen

Das Erdbeerfeld des Dortmunder Hofs Mertin befindet sich an der Gahmener Straße 52, direkt neben der ehemaligen Shell-Tankstelle.

  • Öffnungszeiten: täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) von 9 bis 18 Uhr.
  • Kilopreis: 1-4,9 kg kosten 5,20 Euro/kg, ab 5 kg sind es 4,50 Euro.

Auf dem Bio-Hof Schulze Wethmar ist man noch unentschieden, ob ein Feld zum Selberpflücken bereit gestellt werden soll.

Selm

Auch bei Bauer Bleckmann können sich Erdbeerfreunde an der Alstedder Straße 6 in Selm-Bork ab sofort kiloweise eindecken.

  • Öffnungszeiten: täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) 8 bis 19 Uhr.
  • Kilopreis: 4,50/ kg.
  • Besonderheit: „Das Schönste am Selbstpflücken ist das Naschen direkt vom Strauch in den Mund“, heißt es auf der Hof-Seite. „Wir freuen uns immer über die vielen Familien auf unserem Erdbeerfeld. Wir sind aber keine Freizeitanlage!“ Deshalb gilt eine Mindestpflückmenge von 1 kg / Person. Außerdem wird 1 Euro Eintritt pro Person berechnet. Ab einer Pflückmenge von 3 kg/ Person wird der Eintritt verrechnet.
  • Himbeeren: ab Mitte/ Ende Juni gibt es dann auch Himbeeren zum Selbsternten. Hier kostet der Eintritt 2 Euro pro Person und wird nicht verrechnet.

Capelle

Der Hof Pröbsting in Nordkirchen-Capelle, Werner Straße 11, hat den Erdbeertunnel für Selbstpflücker geöffnet und will in den nächsten Tagen auch das Freilanderdbeerfeld öffnen.

Öffnungszeiten: täglich (auch an Feiertagen) 9 bis 18 Uhr.

Kilopreis: 4,80 Euro.

Besonderheit: Barzahlung nach dem Pflücken.


Olfen

Auch bei Schulze Kökelsum (Kökelsum 2) sind die Erdbeeren jetzt genuss-fertig.

  • Öffnungszeiten: täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) 8 bis 18.30 Uhr
  • Kilopreis: bis 1 Kilogramm 4 Euro, 1 bis 5 Kilogramm 3,80 Euro, 5 bis 10 Kilogramm 3,50 Euro, 10 bis 20 Kilogramm 3 Euro, ab 20 Kilogramm 2,50 Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.