Nina Albrecht (M.) und ihre Freundinnen Isabel Köhler und Laura Fetting kauften sich Schmuck. © Michael Blandowski
Viele Fotos

Frühlingsbasar lockte zahlreiche Besucher in den Lüner Hansesaal

Auf dem Frühlingsbasar im Hansesaal konnten die Lünerinnen und Lüner verschiedene handgemachte Produkte kaufen. Der Erlös dient zum großen Teil einem guten Zweck.

Kerzen, Kissen, Halstücher, Stofftiere, Schmuck oder Creme für die Haut. Das Angebot war reichhaltig, kreativ und abwechslungsreich. Auch nach einjähriger Auszeit, bedingt durch Corona, hatte der Frühlingsbasar am Sonntag im Lüner Hansesaal von seiner Beliebheit nichts eingebüßt.

So war der Frühlingsbasar in Lünen

Hobbyimkerei und Trödelmarktstand

Erlöse an geflüchtete Familien

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Brambauer Junge bin ich immer auf der Suche nach interessanten und neuen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.