Andreas Zaremba, Geschäftsführer des Bauverein zu Lünen, verspricht seinen Mietern bis Jahresende feste Preise beim Gas.
Andreas Zaremba, Geschäftsführer des Bauverein zu Lünen, verspricht seinen Mietern bis Jahresende feste Preise beim Gas. © dpa/Bauverein zu Lünen
Energie

Gaskrise: So schätzen Wohnungsgesellschaften die Situation für Mieter ein

Die Situation auf dem Gasmarkt bereitet Mietern in Lünen und Selm Sorgen. Wohnungsgesellschaften reagieren unterschiedlich. Ein Unternehmen senkt sogar nachts die Temperatur.

Noch sind draußen warme Temperaturen, gesprochen wird aber bereits vielfach über die kommenden, kälteren Monate. Viele Mieter von Wohnungsgesellschaften sorgen sich um das, was da auf sie mit den steigenden Energie- und Gaspreisen zukommt. Wie gehen die Vermieter damit um und was ist der aktuelle Stand?

Bauverein hat Gaspreise gesichert

Auch Vivawest und Vonovia reagieren

Über den Autor
Volontär
Gebürtiger Hesse, bringt seit Juli 2021 die Handballer-Note ins Fußballverrückte Dortmund. Lange als Freier Mitarbeiter für die Gießener Allgemeine unterwegs, nun Redaktionsassistent im Sport-Team für den Kreis Unna. Nebenbei als Handball-Kommentator beim TuS Ferndorf unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.